Tipps und Tricks

Finden Sie hier wechselnde Tipps und Tricks zum Ausprobieren.


Schildläuse vertreiben

Um Schildläuse an meinen Zimmerpflanzen zu bekämpfen, habe ich mir selbst-gepressten Knoblauchsaft zubereitet. Diesen habe ich dann regelmäßig mit dem Pinsel aufgetragen. Nach einigen Wiederholungen im Abstand von einer Woche verschwanden die Schildläuse vollständig.

Leserwinke (Frühjahr 2015)

 

 

 

Löwenzahngemüse

Ich sammle im April die Löwenzahnknospen, wenn sie noch in der Mitte der Rosette auf dem Boden sitzen. Wenn sie schon auf den Stielen stehen, schmecken sie nicht mehr so gut. Die Knospen werden gewaschen und kurz blanchiert, danach mit etwas Butter in der Pfanne angebraten. Dazu kommt noch kleingehackte Zwiebel. Salzen und das Gemüse zu Kartoffeln oder gerösteten Brotscheiben servieren.

Leserwinke (Frühjahr 2013)

 

Gras gegen Möhrenfliege

Sobald die Möhrenreihen etwa zehn Zentimeter hoch waren, legte ich eine etwas sechs Zentimeter hohe Schicht angewelktes Gras dazwischen. Da wir viele Rasenflächen haben, konnte ich jede Woche die Schicht um einen Zentimeter ergänzen, etwa 4-5 Wochen lang. Das Ergebnis waren knackige, madenfreie Möhren.

Leserwinke (Frühjahr 2015)

 



Kraut- und Knollenfäule

Als ich nach einer Regenperiode meine Tomatenstöcke sah, stellte ich fest: einige Blätter bekamen braune Flecken, die Braun-fäule setzte ein. Ich nahm ein Stück Kupfer-draht von zwei Zentimetern und steckte ihn durch den Haupttrieb des Tomatenstengels. Mein Erfolg war hervorragend. Meine Tomaten blieben erhalten und ich hatte eine gute Ernte.

Leserwinke (Frühjahr 2013)

 


Liguster gegen Kohlweißlinge

Beim Schnitt der Ligusterhecke verwenden wir die abgeschnittenen Zweige zur Abwehr der Kohlweißlinge. Wo diese zwischen die Kohlpflanzen gelegt werden, treten die grünen Raupen nicht auf.

Leserwinke

 

 


Humofix*

Mit HUMOFIX erleben wir wahre Natur-wunder. Es eignet sich besonders nach starken Frösten zum Übergießen. Die Blumen blühen davon in prachtvollen Farben.

Leserwinke (Herbst 2021)

 

* Das Kräuterpulver "Humofix" des Klosters Fulda - zur schnellen Kompostierung, aber auch zur umweltfreundlichen Düngung geeignet.